Inhaberin Stefanie Klundt
Bäckergasse 12
86150 Augsburg
Telefon +49 (0)821 810 49 94
Telefax +49 (0)821 810 49 95
info@klundt-hausverwaltung.de

Leistungsverzeichnis Miethausverwaltung

Aufgaben des Verwalters bei einer Mietverwaltung

  1. Der Hausverwalter ist verpflichtet, das Objekt unter Beachtung aller gesetzlichen
    Vorschriften mit der Sorgfalt eines ordentlichen Verwalters zu verwalten.
  2. Der Hausverwalter ist berechtigt und verpflichtet, die wirtschaftlichen und sonstigen
    Interessen des Auftraggebers in jeder Hinsicht zu beachten, zu vertreten und das
    Objekt in ordnungsgemäßem Zustand zu erhalten.
  3. Zum Aufgabenbereich des Hausverwalters gehören insbesondere:
    1. der Abschluss und die Kündigung von Mietverträgen, die Neuvermietung, die
      Regelung sämtlicher Angelegenheiten mit den Mietern, die Abnahme und
      Übergabe der vermieteten Einheiten bei Mieterwechsel, die Entgegennahme
      und Anlage von Mietkautionen entsprechend den gesetzlichen Vorschriften,
      sowie deren Abrechnung nach Beendigung des Mietverhältnisses.
    2. die Entgegennahme der Mieten und Betriebskosten, die Weiterleitung der
      Mieteinnahmen an den Eigentümer, die Abrechnung der Betriebskosten
      gegenüber den Mietern, ggf. die Beitreibung rückständiger Zahlungen. Die
      gerichtliche Geltendmachung von Rückständen hat der Hausverwalter in
      Abstimmung mit dem Auftraggeber vorzunehmen. Gleiches gilt für
      Kündigungsprozesse.
    3. Überprüfung von Mieterhöhungsmöglichkeiten, ggf. die Stellung und
      Durchsetzung von Mieterhöhungsverlangen, wobei die gerichtliche
      Geltendmachung in Abstimmung mit dem Auftraggeber zu erfolgen hat.
    4. die Vertretung des Auftraggebers im Zusammenhang mit dem Objekt
      gegenüber allen Behörden.
    5. die Vergabe der für die laufende Instandhaltung, Instandsetzung und
      Reparatur des Objektes erforderlichen Arbeiten, die Rechnungsprüfung und
      -zahlung. Überschreitet die voraussichtliche Auftragssumme den Betrag von
      EUR 150,00, hat der Hausverwalter den Auftraggeber zu informieren. Die
      Vergabe dieser Arbeiten erfolgt nur nach Zustimmung des Eigentümers.
    6. Die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen, sowie die Ausübung
      von Zurückbehaltungsrechten.
    7. Die Information des Auftraggebers über alle wichtigen und/oder
      ungewöhnlichen Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Objekt.
Sollten Sie Fragen haben, so stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Wir unterbreiten
Ihnen gerne ein Angebot für die Verwaltung Ihres Objektes. Ihre Klundt Hausverwaltung